renephoenix.de

Volks.Verdummung

Nachdem der Axel-Springer-Verlag die Volks.Computer, Volks.Fotodrucker und Volks.Zahnbürsten beworben hat, gibt es jetzt auch den Volks.Seat — und ganz neu: den Volks.Fonds (sehr amüsanter Beitrag!). Nun fehlt eigentlich nur noch ein passender Name für diese Zeitschrift. Wie wäre es mit diesem Vorschlag?

siehe auch Alte Produkte, neu verpackt — eine Übersicht aller Volksartikel.

Bisherige Kommentare (9)

Kommentar von René M.

Schwarz, weiß, rot — ich frage mich, ob die Farben mit Bedacht für eine etwaige Zielgruppe gewählte worden sind. Den Verdacht gab es ja auch bei der FDP mit den 18%...

Kommentar von Scotty

Jawoll! Sehr gelungen. Ich schließe mich auch der Meinung an, dass die Farben bewusst gewählt sind. Die Nachricht, dass Hitler ja auch mal UFOs hat bauen lassen wollen (übrigens: Unfug), sollte vielleicht in Verbindung mit der Farbe einige Bildungsferne mobilisieren ;)

Kommentar von Marika

sehr hübsch *g*. besonders schlimm ist ja, dass die volks.verdummung noch mehr ausufern könnte. springer will ja »prosieben sat.1« übernehmen. ich halte das für sehr bedenklich...

Kommentar von Nini

Yeah! Darauf haben wir gewartet:

Kleiner Begriff, große Wirkung: Die Internet-Tochter der »Bild«-Zeitung, Bild.T-Online, macht dem Autohersteller Volkswagen einem Pressebericht zufolge die Marke »Volks« streitig. Die hatte sich der Autobauer jüngst schützen lassen.

»Verdummung« passt da schon sehr gut...

(Spiegel.de)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!