renephoenix.de

Spiel 2007 - Cat Attack

Man sagt, Katzen hätten neun Leben — und das ist auch die Grundidee hinter dem britischen Brettspiel »Cat Attack«.

Hier sind bis zu sechs Katzen auf der Suche nach Nahrung. Auf dem Speiseplan stehen Vögel und Mäuse sowie vier verschiedene Waren aus den vier Eckgeschäften. Hat die Katze den kompletten Speisebedarf zusammen, heißt es so schnell wie möglich wieder das eigene Haus erreichen und das Spiel ist zu Ende. Doch man kann nicht nur gewinnen: die Katze ist ständigen Angriffen anderer Katzen, fahrenden Autos und ständig schließenden Geschäften ausgesetzt, wodurch sie jeweils ein Leben verlieren.

Die Regeln schienen nicht wirklich einfach zu sein — zumindest benötigte der Aussteller durchaus einige Zeit, bis alles klar ist. Denn hier sind viele Dinge verpackt: Man kann Mäuse und Vögel steuern, das Auto kommt in Bewegung, die Attacke der Katzen (Cat Attack), die mal sofort ein Leben kostet oder erst in einem Zweikampf ausartet, zahlreiche Aktionskarten, das Öffnen und Schließen der Eckgeschäfte, Überfall.

Auch wenn die Aufmachung des Spieles durchaus nett gemacht ist, richtig überzeugend war das Spiel für den ersten Eindruck nicht. Vielleicht im Zweiten? Vielleicht mit kleinen Regeländerungen? Auf jeden Fall war es mit 19 Euro eines der günstigeren Spiele der Messe.

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar von Nini

Die komplizierten Regeln waren wirklich ein Nachteil. Was man bei der Illustration hier nicht wirklich sieht: es ist zwar alles Plastik und Pappe, aber trozdem recht liebevoll gestaltet :-)
Das kann man nicht bei allen Spielen behaupten!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!