Neuanfang: Grün - renephoenix.de

renephoenix.de

Neuanfang: Grün

Nachdem ich im Juli aus der Piratenpartei ausgetreten bin, habe ich mich im September dazu entschlossen, einen Mitgliedsantrag bei Bündnis90/Die Grünen zu stellen. Einher ging dies mit einem Fraktionsaustritt sowie eines Fraktionseintritts im Oktober 2015

Ich freue mich, das letzte Jahr dieser Wahlperiode noch gestalten zu können, auch nachdem die einstige Parteibasis leider völlig zusammengebrochen ist und freue mich auf gute Zusammenarbeit. Diese bestand so gesehen auch schon zuvor, denn in der zurückliegenden Zeit wurden auch schon einige Anträge gemeinsam ausgearbeitet und eingebracht. Aus lokalpolitischer Sicht sind die inhaltlichen Unterschiede marginal.

Natürlich, nur um falsche Erwartungen vorweg zu greifen, unterschreibe ich nicht alles blind, wo nun der Name der neuen Partei drauf steht. Genauso wenig, wie ich das bei der alten Partei tat. Ich habe mich auf jene Punkte besonnen, die mir einst wichtig waren – als ich in die Piratenpartei eingetreten bin. Und leider sind einige davon nach all den Jahren noch tagesaktuell, wie eben die Vorratsdatenspeicherung.

Es gibt Themen, die ich bei Piraten kennen und schätzen lernte. Allen voran das Bedingungslose Grundeinkommen. Da braucht’s noch Zeit bei den Grünen. Ja. Leider. Aber ich bin zuversichtlich. Beim fahrscheinlosen Nahverkehr hat der Impuls der Piraten ja auch schon geholfen. Soll heißen: die Ideen der Zukunft sterben nicht aus!

Vielen Dank an alle, mit denen ich bisher bei den Piraten zusammengearbeitet habe. In der Fraktion. Im Bezirk (insb. BVV-Arbeitsgruppe). Im Land (insb. die ÖPNV- und Haushaltsgruppe). Vielen Dank auch an die, die mir bisher zur Entscheidung gratulierten.

Und an Martin Delius: deine Glückwünsche sind angekommen.

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!