renephoenix.de

Ringkonzept vs. Pilzkonzept

In Berlin hat die Deutsche Bahn das sogenannte »Pilzkonzept« durchgesetzt: die Züge kommen gebündelt von Süden zu einem zentralen Bahnhof und blättern sich danach in zwei Richtungen auf (einen Pilz da drin zu erkenne fällt allerdings schwer). Dabei wird ein nur wenige Jahre zuvor aufwendig sanierter und denkmalgeschützter Bahnhof komplett abgerissen.

Nun fand ich einen alternativen Ansatz im Netz: das sogenannte Ringkonzept von 1990. Anstelle eines zentralen Bahnhofes gibt es entlang des Ringes und in den Außenästen die großen Bahnhöfe. Nicht nur, daß der Ansatz preiswerter ist (die Strecken gab es eigentlich schon alle, es hätten nur einzelne Weichen und Bahnhöfe errichtet werden) — es ist auch leistungsfähiger als ein zentraler Bahnhof. Zudem sind die Strecken so miteinander vermascht, daß ein Wechsel zwischen nahezu allen Verbindungen möglich ist (siehe auch Kaufhäuser mit Gleisanschluß)

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar von KingOli

Zumindest ein Argument pro Nord-Süd-Verbindung zieht aus meiner Sicht: Die Fahrtzeiten Richtung Leipzig/Halle haben sich deutlich verringert, seit die Bahn nicht mehr vom Ostbahnhof aus den Umweg über Köpenick fährt.

Ein Verkehrskonzept auf Basis einer Ringbahn ist gerade für eine Stadt und den Fernverkehr nicht zumutbar; ich bin einmal bei Sperrung des Tiergartentunnels von Tiergarten bis Schönefeld mit einem IC gefahren und wäre mit der S-Bahn schneller gewesen.

Ich kann allerdings zustimmen, dass die neuen Bahnhöfe grauenhaft sind und das Konzept selber limitiert.

Kommentar von René

Du darfst nicht den damaligen mit dem jetzigen Stand vergleichen, sondern es geht um Pliz- oder Ringkonzept. Nach dem Ringkonzept würde der Leipziger Zug von Pankow, Frankfurter Allee, Tempelhof  und Lichterfelde-Ost halten und dann eben so nach Süden abgleiten. Die Fahrtzeit dürfte die gleiche sein ...

Und was die Sperrung eines Streckenabschnitts angeht, ist ein Ringkonzept ebenso robuster: wenn sich halt einer vor die Gleise legt, fährt halt der Zug die anderen 3/5 des Ringes.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!