renephoenix.de

Wort des Tages: Linienmaßnahmen

Was der Berliner Nahverkehr in diesen Tagen alles andere als das ist, für das Berliner Nahverkehr eigentlich stehen soll, läßt sich leider nicht leugnen. Allein das S-Bahn-Chaos ist nach eineinhalb Jahren immer noch nicht überstanden. Und man lernt sehr wohl zu unterscheiden, daß das Bedienen aller Strecken nicht gleichzusetzen ist mit dem Bedienen aller Linien. So tauchen die Linien S45 und S85 nur noch theoretisch in Linienplänen auf.

Auch bei den Berliner Verkehrsbetrieben gibt es einige Einschränkungen. Schaut man sich die Verkehrsmeldungen an, so stellt man fest, dass 18 Linien mal so ganz dezent ausgedünnt werden (wie bspw. der 171er.) Nur davon liest man in der Presse kaum etwas — während bei der S-Bahn mittlerweile jeder ausgefallene Zug einen Artikel bekommt.

Am schönsten finde ich allerdings die Beschreibung der Ursache: Linienmaßnahmen.

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!