renephoenix.de

6 nimmt - Kein Spiel für Hornochsen

Ein gutes Kartenspiel ist `6 nimmt´. Sinn des Spieles ist, am Ende so wenig wie möglich »Hornochsen« zu kassieren.

Der Spielverlauf: es gibt 4 Kartenstapel, 104 nummerierte Karten und beliebig Mitspieler. Jeder Mitspieler bekommt 10 Karten, und legt jeweils eine Karte verdeckt auf den Tisch, danach wird aufgedeckt. Dann werden die Karten der größe nach (die kleinste zuerst) angelegt. Man muß auf den nächsthöheren Stapel legen. Legt man die 6. Karte, so kassiert man die anderen 5 (daher der Spielname). Kann man nirgends anlegen (weil Karte zu gering), so darf man sich einen Haufen aussuchen, die liegenden Karten bekommt man, und man darf die eigene Karte dann an die Stelle hinlegen.

Jede »genommene« Karte hat eine bestimmte Anzahl Hornochsen, und wer die wenigsten Ochsen bekommt, hat gewonnen.

Insgesamt ein recht einfaches kartenspiel, daß insbesondere in späteren Stunden Spaß macht.

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!