renephoenix.de

StreetArt am LIDO Berlin

Die neue Homepage von René Pönitz ist da!

Skript Version 1.10 vom 08.03.2016 (Prod)

Homepage von René Pönitz

Kommentar von Christian

Ein anderer aber ähnlich radikaler Ansatz wäre den Samstag und den Sonntag zu tauschen. Nach einer anstrengenden Mo-Fr-Woche ruhe ich gerne den unmittelbar nächsten Tag aus. Da gehe ich selten einkaufen. Am Sonntag wiederum bin ich erholt. Mir fallen dann Dinge ein, die ich hätte schon am Samstag im Baumarkt kaufen müssen, damit ich mich am Sonntag nicht langweile. Wenn in Deutschland der Samstag der Ruhetag wäre und der Sonntag ein normaler Einkaufstag – ich würde das befürworten. Gerne auch auf Probe für ein Jahr.

Im Übrigen wurde mein vorheriger Kommentar nicht zum Thema „Ladenschlussgesetz komplett abschaffen” geschrieben, sondern ganz allgemein zur Aktualität der Internetseite „http://renephoenix.de”.

Kommentar von Rhoody

Das Lied ist definitiv nicht von Klaus Kohnert.
Das wurde schon Anfang der 1970er beim Bund oder auf der Heimfahrt im Bus vom Fußball gegröhlt.

Es kann gut sein, dass Klaus Kohnert aus Hannover das Lied mit den anderen oben erwähnten als erste auf Platte geritzt haben, das respektiere ich gerne, denn so ein Volksgut muss auch verweigt werden! Well done Klaus!
Aber „von” ihm ist es sicherlich nicht.
Egal, es ist klasse.
Viele Jahre später hab ich es meiner 17 jährigen Tochter auf den Philippinen beigebracht, ohne dass sie zunächst wusste was es bedeutet. https://youtu.be/tk2Apr5jUIc
Freundliche Grüße
Rhoody

Kommentar von Klaus-Peter Linsner

Heute waren wir zu zweit von 9 Uhr bis kurz vor 11 Uhr dort im Alex in der Schwabacherstr.43, Fürth. Wir suchten einen Platz, wo es nicht kalt ist und anderen Platz waren schon reserviert. So nehmen wir den Platz in der Mitte und müssten leicht frieren, die Glastüren waren weit und breit offen, bei diese kühle Stunden. Bitte vom Wetter abhängig die Rücksicht nehmen.

Kommentar von Klaus-Peter Linsner

Heute waren wir zu zweit von 9 Uhr bis kurz vor 11 Uhr dort im Alex in der Schwabacherstr.43, Fürth. Wir suchten einen Platz, wo es nicht kalt ist und anderen Platz waren schon reserviert. So nehmen wir den Platz in der Mitte und müssten leicht frieren, die Glastüren waren weit und breit offen, bei diese kühle Stunden. Bitte vom Wetter abhängig die Rücksicht nehmen.

Kommentar von beni

die bergpartei, die überpartei ist ein beispiel einer gelungenen fusion zweier kleinparteien. und das wird nicht das letzte mal gewesen sein! :D aber mit den piraten hat es einfach nicht gefunkt…

Kommentar von Tobias

Hallo.

Danke für deine Recherche. Ich würde mich freuen, wenn es eine aktuelle Übersicht gäbe. Die heutige Übermacht von BlaBlaCar wirkt sich nicht gut auf die Mitfahr-Idee aus.
Aktuell fiel mir auf, dass www.fahrtfinder.net nicht mehr online ist. Die Seite war sehr nützlich. Ich habe den Domainbesitzer mal angeschrieben, um mich nach dem Stand des Projekt zu erkundigen. Mal schauen.

Gruß, Tobias

Kommentar von Slavko

Bohnometer der Sissibohne: 4/6/8/10/11 sind 1-5 Taler (Sissibohnen haben eine besondere Stellung im Spiel, deshalb 50 mal vorhanden)
Springbohne: 2 Bohnen = Bohnen kommen auf den Ablagestapel, dann werden Karten aufgedeckt und zwar eine mehr als Spieler teilnehmen. Angefangen beim Spieler, der die Springbohne geerntet hat, nimmt sich jeder eine der aufgedeckten Karten, welche er anbauen oder auf den Ablagestapel legen darf. Die übrige Karte bekommt der Spieler als Taler (lange Rede, kurzer Sinn)
Jokerbohne: Kein Bohnometer, da Joker
Spiderbean: für 2 gleiche bekommt man 1 Taler. Der Ertrag steigert sich bei den Spiderbeans nur, wenn man abwechselnd orange und schwarze Spiderbeans anbaut (Beansruns). 2 unterschiedliche= 2 Taler. 3 unterschiedliche (z.B. orange-schwarz-orange) = 3 Taler. Und 4 unterschiedliche abwechselnd = 4 Taler

Auch wenn die Erklärungen etwas umfangreich sind, hoffe ich, dass ich dir weiterhelfen konnte. Es müssten nun alle Bohnen sein (Stand Juni 2017)
MfG Slavko :)