renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Neukölln vs. Kronberg

Die Zeit hat zu Weihnachten 2011 das Experiment gemacht, einen Redakdeur und eine Schauspielerin als obdachloses Paar dahin zu schicken, wo die wohlhabensten Menschen in Deutschland leben: Kronberg und Königstein. Und heraus kam ein sehr lesenswerter Artikel über verachtende Kommentare, wenig Hilfe (auch von der Kirche) und den Charity-Veranstaltungen, bei dem es vor allem darum geht, dass Helfende und Helfer möglichst sehr weit weg sind…

(Natürlich sind solche Aktionen heikel, da mitunter auch Leute sie unterstützen, die dann eigentlich keine Bedürftigen unterstützen. Letztendlich wurden die erhaltenen Leistungen auch widerum gespendet).

Zum eigentlichen Artikel: Maria und Josef im Ghetto des Geldes

Im letzten Weihnachtsjahr ging es nun nach Berlin-Neukölln als totales Gegenteil. Ich will die Spannung auf den Artikel nicht vorwegnehmen…aber sie schienen schon gewissen Zugang zu einer Szene bekommen zu haben zu denen, die wirklich nicht viel haben, aber sich irgendwie noch helfen. Ein Ausflug nach Treptow ist ebenso enthalten (Bekenntniskirche). Etwas überrascht hat mich das Köpi…

Zum zweiten Artikel: Maria und Josef in Neukölln