renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

budspencer.de

Da lief einmal wieder ein Lied im Radio, das in einem der alten Bud-Spencer-Filme die Titelmelodie war — und man erkennt es sofort wieder. Der war auch der Grund, wie ich auf die Homepage von Bud Spencer kam. Erreichbar auch unter spencerhill.de.

Die Optik der Seite ist ansprechend, die Menuführung klar und auch ohne technischen Raffinessen wie JavaScript und Flash begehbar. Inhaltlich gibt es eine Filmographie, Interviews und Biographien sowohl über Terence Hill, als auch über Bud Spencer. Auch die Termine im Fernsehen fehlen nicht!

Was ich an der Seite gut finde: sie wirkt nicht prollig, sondern stellt die Werke in den Mittelpunkt. Zur Biographie fand ich es interessant, daß Bud Spencer in den Fünfzigern Wettkampfschwimmer war — schwer vorstellbar!