renephoenix.de

Das Rentner-Picknick in Dresden

Vor einigen Tagen wurde nun der symbolische Akt der Waldschlößchenbrücke vollzogen und der Brückenbogen eingehangen. Damit schafft es Dresden wieder einmal in die nationale Presse:

Regelmäßig trifft sich Michalzik in einer Gaststätte neben der Baustelle mit anderen Brücken-Befürwortern. Sie nennen das »Brückenpicknick«. Es gibt Glühwein und Baupläne. »Nur der Altersdurchschnitt ist eben nicht mehr so jung hier«, sagt Christiana Schädlich, 68, und schaut sich um. Keine Frage: Es ist ein Treffen der alten Generation. »Ich verstehe das nicht. Schließlich profitieren doch die jungen Leute am meisten von der neuen Verkehrsanbindung«, sagt Schädlich und marschiert davon.

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!