renephoenix.de

Startschuss für die neue Seite!

Wenn du heute auf meine Seite gehst, wirst du feststellen, es hat sich einiges verändert. Sie sieht vor allem anders aus. Luftiger, Lockerer, Leichter.

Die Silhouette des Dresdner Stadtbildes, die auch Jahre noch nach meinem Umzug nach Berlin den Seitenkopf prägte, ist verschwunden. An dessen Stelle gibt es nun eine kleine Graffiti-Kritzelei. Ganz ortsneutral ist die Grafik allerdings nicht: die beiden kleinen Dreiäugigen zierten mehrere Jahre das in der Nähe befindliche Lido. Da sind die Wände mittlerweile gestrichen wurden, bei Googles Straßenansichten waren sie verdeckt (die Hände kann man sehen). Und als Gimmick gibt es – na, das wird nicht verraten!

Neben dem neuen Layout hat sich ebenso der gesamte Unterbau verändert. Wie schon die alte Seite ist auch diese Marke Eigenbau. Allerdings ist dies nun nicht mehr klassiches Weblog, sondern eher eine Vermischung mit einem Content-Management-System. Zur Motivation und den Gedanken dahinter werde ich den nächsten Tagen noch etwas schreiben, ebenso wie einige Dinge der Umsetzung.

Zu den wichtigsten Featutes:

  • Du kannst dich anmelden – und ich kann dir Zugriff zu weiteren Dingen einräumen (z.B. eignet es sich für Fotos, die ich nur dem Teilnehmerkreis zur Verfügung stellen will)
  • Die Such- bzw. Filtermöglichkeiten wurde verändert. Bei jedem Aufruf meiner Seite wird – ob du willst oder nicht – ohnehin die Suchfunktion aufgerufen. Es ist der eigentliche Kern der neuen Seite. So ist es auch möglich, jederzeit irgendeinen Parameter einfach so an die Browseradresse zu hängen. Oder an den RSS-Link. Oder…
  • Neue Kategorien, die sich wie Sätze lesen lassen sollen – fängt man von oben an (noch nicht alle Artikel sind richtig einsortiert)
  • Du kannst andere Objekte der Seite einbinden. include(id). So kann man mehrfach auf einzelne Dokumente oder Bilder verweisen.
  • Du kannst nahezu alles kommentieren. Auch die Zufallszitate, Bilder, Bildergalerien, Karten, …
  • Die Zufallszitate sind nun eine persönliche Zusammenstellung.
  • Wenn ich Musik- oder Videodateien hochlade, können diese direkt in der Seite wiedergegeben werden
  • Du kannst die Seite auch in Mobiltelefonen anschauen. Anbängig von der Breite des Fensters sieht sie Seite anders aus. Probiere es aus: mach den Browser klein – bis ca. 400 Pixel.

Alle alten Beiträge, Kommentare und Fotos wurden (sofern nicht völlig obsolet) übernommen. In Einzelfällen kann es zu Darstellungsfehlern kommen. Wenn du bisher auf irgendetwas verlinkt hast, so gibt es Weiterleitungen (außer bei heiß eingebundenen Fotos).

Wenn du Fehler oder Wünsche hast, so laß es mich wissen: mein Bugtracker

Ich freu mich auf Feedback!

Ein persönlicher Dank an alle, die mich in den letzten Jahren bei diesem Projekt unterstützt haben, sei es durch Anregungen, Diskussionen, Ideen. Allen voran, aber nicht ausschließlich Nini, Thiemo, Andreas, Claudia, Pablo, Richi, Jens.

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar von René

Seit gut einem Jahr gibt es meine neue Seite – und seit heute einige kleine Verbesserungen.

  • Die neuen Icons der Werkzeugliste stammen aus der Serie Web-Green-Buttons von Axialis Team (es gilt die CC-Lizenz) und sind farblich modifiziert (zuvor bediente ich mich aus verschiedenen Quellen, u.a. Tango
  • Die Werkzeugliste ist nicht mehr am Seitenende, sondern unterhalb des Titels als hover-Effekt versteckt. Das Aufscrollen der Liste fznktioniert ohne JavaScript.
  • Da bei sehr großen Artikeln mit vielen Bildern die Seite mit dem Laden der Bilder eine ganze Weile ruckelt und zuckelt, bekommen die Bilder Größenangaben.
  • Ich kann innerhalb von Beiträgen chronologische Meldungen hinterlassen, um z.B. Treffen wie Parteitage, besser und komfortabler live zu dokumentieren (ähnlich den Newstickern großer Nachrichtenportale).
  • Umstellung auf die neuen HTML5-Tags für Video und Audio.
  • Einbindung von SVG-Dateien

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!