renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Der ALDI-Hörsaal

Tagesschau: Studieren im orange-blauen"Aldi"-Hörsaal

ALDI Süd erworb sogenannte Namensrechte des Audimax der Würzburger Fachhochschule erworben. Das heißt, der Raum wird künfig ALDI-Hörsaal heißen und in blau-orange gestaltet werden. Was es für das Unternehmen bringt, wird mir nicht deutlich. Kaufe ich automatisch mehr bei ALDI? Gibt es vielleicht wirklich noch Studenten, die mit ALDI gar nichts anfangen können?

Wie auch immer: das bayrische Wirtschaftsministerium jubelt. Demnächst wird man wohl solche Dialoge an den Hochschulen hören dürfen:

»Ich habe gleich im Lidl. Und du?« -
»Ich muß in den Spar« -
»Na gut, treffen wir uns dann vorm Conrad«

Das letzte ist dann der Hörsaal der Elektrotechniker. Das ist viel spannender als irgendwelche Raum- und Gebäudenummern (Danke, Nini)

Der große Gegenschlag

DFL-Sprecher Tom Bender in der Berliner Zeitung:

Und abrufbare Spielzusammenfassungen haben in letzter Zeit regelrecht überhand genommen. [..] Wir haben festgestellt: Die Dimension ist leider erschreckend groß. [..] Die DFL kann und wird nicht einfach zusehen, wie unser Inhalt missbräuchlich genutzt wird. [..] Wir holen jetzt zum großen Gegenschlag aus.[..]  Wir haben die Firma NetResult damit beauftragt, Urheberrechtsverstöße im Internet aufzuspüren, die Verantwortlichen abzumahnen und Unterlassung zu fordern. [..] Für alle Rechtsverstöße gilt aber: Falls sie nicht abgestellt werden, sind auch zivil- und strafrechtliche Maßnahmen jederzeit möglich.

Der Fußballclub in einem Boot mit der Musikindustrie. Es wäre auch zu viel verlangt, wenn der DFL daraus vielleicht ein halbwegs sinnvolles Geschäftsmodell basteln könnte, mit dem Fußballfans weiterhin ihre semiprofessionellen Mitschnitte austauschen ...