renephoenix.de

Microsoft Patch-CD

Auf der CeBIT verteilte Microsoft ihre Patch-CDs — ich finde die Idee gut, denn das lästige Einspielen der ServicePacks und Patche nach einer Neuinstallation ist richtig lästig — und mit jedem »Patch-Tag« werden es mehr!

Nun stand so eine Neuinstallation an: sofort nach Installation von Windows wollte ich die Patch-CD einlegen. Pustekuchen: das Menu der Patch-CD ist eine Flashanimation — aber ausführbar.

Ich starte und sehe außer ein paar bewegenden blauen Pixeln nichts. Also vergrößerte ich die Pixel — endlich sehe ich ein paar Menupunkte oben und unten — aber nicht das, was ich suche ... also muß ich zwangsweise den Grafikkartentreiber installieren. Nach einem Neustart und der Erhöhung der Farbtiefe starte ich erneut die Animation — und sehe Bilder, graphische Buttons — all das, was ich haben möchte ...

So, nun rattert die Kiste erst einmal!

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!