renephoenix.de

Wann rollt die letzte Bahn?

Von Dresden bin ich den Komfort gewohnt gewesen, im Kulturdrecksloch Essen wurde ich enttäuscht, von Berlin kann man es erwarten: den durchgehenden Nachtverkehr! Doch wie schaut es in anderen Städten aus? Die Zeit hat dazu eine Deutschlandkarte entworfen, wie man in einer Nacht von Montag zu Dienstag noch vom Zentrum aus fort kommt. Rund um die Uhr rollen die Bahnen nur in folgenden Städten (sortiert nach Größe):

  • Berlin
  • München
  • Bremen
  • Dresden
  • Mannheim
  • Karlsruhe
  • Magdeburg
  • Erfurt
  • Jena
  • Schwerin
  • Merseburg

Wobei man hier sagen muß, daß in diesen Städten nur die Straßenbahnen rund um die Uhr fahren (also keine U- und S-Bahnen). In Hamburg fehlt beispielsweise (noch) die Straßenbahn. Ebenso unberücksichtigt ist das Angebot an Nachtbusses: Während man in Hamburg oder Leipzig noch mit denen unterwegs sein kann, hat man im Ruhrgebiet einschl. Düsseldorf und Köln dagegen gar keine Chance mehr auf Beförderung.

Bisherige Kommentare (4)

Kommentar von Anderl

Also das München in dieser Liste auftaucht wundert mich WIRKLICH!

Ich plauder mal aus dem Nähkästchen:
Ich wohne ca. 12km vom Stadtrand von München entfernt (~16km zum Zentrum). Mein Wohnort liegt DIREKT an einer der beiden Flughafenlinien der S-Bahn und hat zwei Haltestellen auf dieser Linie.

Montag abend nach hause kommen geht wunderbar bis 0:50 Uhr. Die nächste S-Bahn fährt dann gegen 3:30 und die wiederum nächste gegen 4:30.

Dann setzt der Regeltakt von 20 Minuten ein.

Die Nachttram fährt in München im Halbstundentakt und man kommt damit nicht wirklich aus der Stadt raus. In der Stadt bewegen ist damit kein Problem, aber nach Hause kommen ... kann man vergessen.

Ich fahre in der Stadt weniger Bus und U-Bahn, über letztere kann ich sagen, dass sie etwas länger als die S-Bahn fährt, aber für mich der Anschluss via Bus nach Hause nicht klappt, weil der letzte Bus gegen 23:30 fährt.

Vielleicht bin ich ja nur ein Einzelfall, aber das is wie es für mich aussieht. Und ich sehe das nicht unbedingt als ausgereiftes Nahverkehrssystem in einer Stadt wie München.

(Ich hab hier kein einziges Wort über die Pünktlichkeit des ÖPNV verloren. Das ist eine ganz andere Geschichte ;) )

Kommentar von Ni.ni

Wie bitte, MANNHEIM?

Ab 12 Uhr bin ich eigentlich immer gelaufen, weil der nächste BUS (Bahnen fahren da nur noch in Ausnahmefällen auf Schienen) frühestens in einer halben Stunde kommt. Liegt natürlich auch an der Linie... Aber trotzdem ist der nächtliche ÖPNV in Mannheim überhaupt nicht mit Dresden zu vergleichen. Nada.

Aber davon mal abgesehen: Es ist doch unglaublich, dass in einem so großen Land nur so wenige Städte nachts durchgehenden ÖPNV haben. Wenn man sich dann noch das Chaos bei der DB anschaut ist es kein Wunder, wenn die Leute nicht auf BUs und Bahn umsteigen!

Kommentar von René

Leider hat der Autor des Artikels sich zu sehr an den Begriff »Bahn« orientiert. Wichtiger als die Schienenbindung ist eher, daß überhaupt etwas in einer beliebigen Nacht rollt. Und da sind Städte wie Dresden, Leipzig und Berlin außerordentlich gut aufgestellt. Vielleicht sollten wir mal eine Liste der Städte machen, die durchgehenden Nachtverkehr haben, denn da würde Hamburg auf jeden Fall dazuzählen (Will jemand recherchieren?)

@Anderl: Man kann irgendwie im Nachtverkehr nicht jeden Vorort abdecken. Für 12 km Entfernung vom Stadtrand — oder wie der Berliner sagen würde jwd — ist ein Angebot bis kurz vor 1 Uhr doch eigentlich ganz gut.

Kommentar von Ni.ni

@Hamburg
Mag sein, dass die Busse noch relativ lang rollen. Aber ohne S-Bahn in die abgelegeneren Stadtteile zu kommen, stelle ich mir doch recht schwierig vor. Gefährliches Halbwissen — die Metrobusse orientieren sich doch an die U und S-Bahn Stationen. Ohne S-Bahn müsste man also noch häufiger umsteigen... Macht nachts definitiv keinen Spaß. Will sagen, eine große Stadt braucht einfach einen durchgängigen Schienenverkehr..

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!