renephoenix.de

Zähle alle Vierecke

Und wieder ein schönes Beispiel aus der Rubrik: »Wer anruft, verliert« (nein, kein 9live, mittlerweile gehört das schon zum Spätabendprogramm fast aller Privatsender): Zähle alle Vierecke!

Ich zähle da 23 mögliche Vierecke. Anrufer nannten von 4 bis 28 fast alles ...

Die offizielle Auflösung ist 12, dazu gab es die Erklärung, daß zwei Schnittpunkte angeblich nicht verbunden seien:

Nur irgendwie komme ich unter den geänderten Spielbedingungen nur auf 10!

Bisherige Kommentare (11)

Kommentar von Matthias

Geht es jetzt um die Drei- oder Vierecke? Bei Vierecken komme ich auf die Schnelle auf 23:
Ich nummeriere die Schnittpunkte der Linien von oben links nach unten rechts durch (oberste Zeile sind 2, darunter 4, wieder 4 und 2). Damit komme ich auf:
5 Quadrate (1-2-4-5, 3-4-7-8, 4-5-8-9, 5-6-9-10 und 8-9-11-12)
4 Rechtecke (2x1) (1-2-8-9, 3-5-7-9, 4-6-8-10 und 4-5-11-12)
2 Rechtecke (3x1) (1-2-11-12 und 3-6-7-10)
8 Trapeze (1x1,5) (2-6-9-10, 5-6-12-10, 8-10-11-12, 7-9-11-12, 3-4-7-11, 3-1-7-8, 1-2-3-5 und 1-2-4-6)
4 Trapeze (2x1) (1-2-3-6, 2-6-12-10, 7-10-11-12 und 3-1-7-11)

Damit käme ich zwar auch auf 23, allerdings Vierecke...

Kommentar von Pablo

Wenn die Anrufer fast alles von 4 bis 28 gesagt haben... Hat keiner zufällig 12 gesagt? Oder werden die genauso zufällig aussortiert....

Aber ich komme auch auf nur 10...

Kommentar von Nini

Warum die Schnittpunkte nicht verbunden sind, muss mir jetzt aber jemand erklären? Hat René das Bild nicht ganz korrekt abgezeichnet, oder wo ist der haarfeine Unterschied zu den anderen Schnittpunkten?!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!