renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Text durchstreichen mit Powerpoint

Microsoft Powerpoint 2003 kann keinen durchgestrichenen Text darstellen. Kein Witz, das Programm beherrscht solche trivialen Dinge einfach nicht. Aber Microsoft schlägt eine ganz, ganz tolle Lösung vor:

  1. Öffnen Sie die Folie mit dem Text, der durchgestrichen angezeigt werden soll.
  2. Wählen Sie in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf der Symbolleiste Zeichnen das Tool Linie aus.
  3. Zeichnen Sie eine Linie über dem Text, der durchgestrichen angezeigt werden soll.

Eine perfekte Lösung — so richtig schön auf DAU-Niveau. Also jedes Mal, wenn der Text überarbeitet wird oder Elemente verschoben werde, darf man die ganzen Striche nachziehen. Sonst wird möglicherweise der falsche Text durchgestrichen oder die eigentliche Aussage geht verloren. Da hätte Microsoft diesen Mangel lieber als Anreiz für die Umstellung auf Powerpoint 2007 anpreisen sollen ...

Wie auch immer: Mit LaTeX wäre das nicht passiert! Mit HTML auch nicht.