renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Das Ende des PageRanks

Googles Beitrag zum Suchmaschinenspam:

rel="nofollow"

Damit wird der Link nicht mehr für den PageRank gewertet. Es ist ein gutes Mittel, um bestimmte Links vom PageRank auszuschließen (z.B. wenn man unbeliebte Seiten vorstellt). Allerdings wird diese Maßnahme nicht die Beseitigung des Kommentarspams nach sich ziehen — wie es Google umwirbt.

Aufgrund der hohen Vernetzung der WebLogs erreichen diese in Suchmaschinen eine gute Platzierung — wie z.B. im Falle vom Schockwellenreiter und Planetopia.

Die Schattenseite ist allerdings: wichtige Vernetzungsmöglichkeiten, wie z.B. Kommentare und TrackBack, würden dann keine Rolle mehr spielen, wenn man diese deaktiviert.

Das Problem des Spams löst diese Idee allerdings nicht: die Spammer müßten ja vorher erst ermitteln, ob eine Seite das blockiert. Wie soll das gehen? Da ist es einfacher, man hinterläßt einfach den Müll irgendwo. (vgl. Fletcher's Weblog)