renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Microsoft Patch-CD

Auf der CeBIT verteilte Microsoft ihre Patch-CDs — ich finde die Idee gut, denn das lästige Einspielen der ServicePacks und Patche nach einer Neuinstallation ist richtig lästig — und mit jedem »Patch-Tag« werden es mehr!

Nun stand so eine Neuinstallation an: sofort nach Installation von Windows wollte ich die Patch-CD einlegen. Pustekuchen: das Menu der Patch-CD ist eine Flashanimation — aber ausführbar.

Ich starte und sehe außer ein paar bewegenden blauen Pixeln nichts. Also vergrößerte ich die Pixel — endlich sehe ich ein paar Menupunkte oben und unten — aber nicht das, was ich suche ... also muß ich zwangsweise den Grafikkartentreiber installieren. Nach einem Neustart und der Erhöhung der Farbtiefe starte ich erneut die Animation — und sehe Bilder, graphische Buttons — all das, was ich haben möchte ...

So, nun rattert die Kiste erst einmal!