renephoenix.de

Crimestoppers

Ich finde es in Ordnung, wenn die Studenten auf vorbeugende Maßnahmen gegen gestohlene Gegenstände hingewiesen werden, aber es gibt auch Grenzen:

Bisherige Kommentare (4)

Kommentar von Matthias

Wer hat seine IMEI-Nummer?

Das mit der PIN kann ich mir so erklären, als dass es das einzige relativ sichere Merkmal ist, ein Telefon eindeutig zu identizifieren. Wer ein cell phone (wo wir schon dabei sind :D ) klaut, kann — wenn es eingeschaltet ist und die Tastensperre (soweit überhaupt aktiviert) keinen Code benutzt — relativ leicht die Telefonnummer herausbekommen. Auch die IMEI ist herauszubekommen. Den ersten Punkt brauche ich wohl nicht zu erwähnen ;)
Aber die PIN bekomme ich mit normalem Werkzeug (Finger) nicht heraus.
Dass man die PIN »unter Aufsicht« eines Bobbys eingibt halte ich zwar für die bessere Methode, die den Beamten allerdings mehr Arbeit verschafft.

Kommentar von René

Ich habe in der Regel einen Kaufvertrag, aus dem meine Seriennummer herausgehen sollte. Somit kann ich mit diesem Dokument nachweisen, daß es mein Gerät ist ... Zudem wird die Telefonnummer auf eine Person registriert, da reicht ein amtlicher Lichtbildausweis!

Kommentar von Matthias

> Zudem wird die Telefonnummer auf eine Person registriert, da reicht ein amtlicher
> Lichtbildausweis!
Du weisst aber schon, dass Du mitlerweile im Ausland bist? Im Ausland ist es sinnvollerweise wesentlich einfacher, anonym UND legal SIM-Karten zu bekommen.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!