renephoenix.de

Gabriels Ausraster

Wenn Satiresendungen die Kuriositäten der Woche aus Politik, Wirtschaft und Medien zusammenfassen, finde ich das toll. In der Sendung extra3 vom 14.10.2015 wurde ein Interview von Sigmar Gabriel zusammengeschnitten, was einen merkwürdigen Eindruck erweckt (bei ca. 26:00):

Nun schaue ich mir das Interview in voller Länge an:

Auch wenn etwas mehr diplomatisches Geschick gerade in seiner Rolle als Vizekanzler notwendig ist, aber was hätte er auch auf so bescheuerte und manipulative Fragen antworten sollen?

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar von Dr. Azrael Tod

Ich verstehe halt auch nicht warum man sich überhaupt antut solche Interviews zu geben.

Zumindest wenn ich Gabriel wäre, würde ich mit der betreffenden Moderatorin nie wieder einen Termin zusagen.

Dass extra3 nicht sonderlich sinnvolle Inhalte bringt ist dann auch nichts neues mehr. Mein Hauptproblem ist nicht mal dass die eine Meinung vertreten die nicht meine ist oder hart tendenziös Schwachsinn behaupten. Mein Problem ist dass bei einer Satiresendung doch wenigstens die Hälfte der Inhalte WITZIG sein sollte.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!