renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Zugfahrkarten bei Lidl

Bisher schloß die Bahn regelmäßig ihre Fahrkartenausgaben. Selbst Kreisstädte mit 40.000 Einwohnern sind davor nicht mehr sicher ... dafür werden nun Fahrkarten bei Lidl vom 19. bis 28. Mai verkauft. Für 49,90 erhält man zwei einzelne Fahrkarten, die für eine Fahrt zu einem beliebigen Ziel innerhalb Deutschlands gültig sind (also einmal Hin- und Rückfahrt)

Die Sache wird meines Erachtens ein großer Erfolg werden:

  1. Flexibilität (man trägt vor der Fahrt die Strecke ein — bindet sich also nicht auf einen bestimmten Tag)
  2. Preistransparenz (keine verkorksten Rabattkonstillationen, maximal ein ICE-Zuschlag)

Und genau diese beiden Aspekte wurden in den letzten Jahren  für den Reisenden immer umständlicher! Allerdings wird eine Sache Lidl nicht bewerkstelligen: die Fahrplanauskunft.

Und wie ich die Bahn kenne, wird diese die falschen Konsequenzen ziehen, da sie sicher den Vergleich annimmt: Fahrkartenausgabe — Discounter. Und nicht: undurchschaubares Preissystem — Pauschalpreis.