renephoenix.de

Kommentar von Oliver Banse

Tja – nicht zu verstehen der vorangegangene Kommentar!!
Wie wundervoll ist es zu sehen, wie der Neumarkt – wenigstens weitgehend – neu entsteht.
Klar werden alte DDR-Blickachsen verbaut: Sprich, Plattenbau, Brache und Häßliches im allgemeinen.
Dresden braucht seinen alten ehrwürdigen Charakter zurück, in allen Facetten, an allen Orten, so wie es einst war.
Wer mag schon Neues, Häßliches, Stahl-Beton-Profanbauten, die selbst durch das Schönreden von Sprachgewandten nicht schick erscheinen…
Dresden ist eine Perle – laßt es wieder entstehen – keine Kompromisse – die Kompromisse, die „moderne” Architekten zu bewirken beabsichtigen und sich und allen schönreden sind doch einfach und unkompliziert auf einen Nenner zu bringen und mit wenigen Attributen zu beschreiben:
Häßlich, kalt, profan, seelenlos, billig!
Bitte nicht in Dresden!