renephoenix.de

Kreative Ideen statt Fahrpreissteigerungen

Am Wochenende um den 15.11. hatten die Berliner Piraten eine Landesmitgliederversammlung, bei der u.a. ein Antrag mit dem Titel ‚Pay more if you want’ statt Fahrpreissteigerungen! beschlossen wurde:

Die Berliner Piraten empfehlen der Piratenfraktion im Abgeordnetenhaus, sich dafür einzusetzen, dass statt der nächsten geplanten Fahrpreiserhöhung bei den Unternehmen des Verkehrsverbundes Berlin Brandenburg die Möglichkeit geschaffen wird, freiwillig und auf unkomplizierte Weise einen höheren Betrag als den Regeltarif für Tickets zu bezahlen.

Ich erkläre, warum dieser Antrag nicht sinnvoll ist.

Nutzung des Artikels »Kreative Ideen statt Fahrpreissteigerungen« in Beiträgen

Der Artikel »Kreative Ideen statt Fahrpreissteigerungen« wird in keinem Objekt eingebunden.