renephoenix.de

Kommentar von René

Du darfst nicht den damaligen mit dem jetzigen Stand vergleichen, sondern es geht um Pliz- oder Ringkonzept. Nach dem Ringkonzept würde der Leipziger Zug von Pankow, Frankfurter Allee, Tempelhof  und Lichterfelde-Ost halten und dann eben so nach Süden abgleiten. Die Fahrtzeit dürfte die gleiche sein ...

Und was die Sperrung eines Streckenabschnitts angeht, ist ein Ringkonzept ebenso robuster: wenn sich halt einer vor die Gleise legt, fährt halt der Zug die anderen 3/5 des Ringes.