renephoenix.de

Kommentar von René

Mit »Trennung« meine ich vollständig seperate Wege. Z.B. die Autos jagt man die Königsbrücker raus, den Radfahrern baut man eine neue Strecke beispielsweise entlang des Bahndamms. An der Königsbrücker müßten die Radspuren dann vor allen an den Querstraßen entstehen, die dann Zubringer sind.

Sonst gebe ich euch recht, Radfahrer in Fußwegnähe ist gefährlich. Wobei: in Berlin gibt es viele Radwege auf dem Fußweg, welche lediglich im Kreuzungsbereich an die Straße herangeführt werden. Vor allen bei quer zur Fahrbahn parkenden Autos ist es vermutlich besser so.