renephoenix.de

Computerschrott

Kleine Aufräumaktion:

Es ist gar nicht so einfach, eine Festplatte ohne Spezialwerkzeug zu öffnen. Im Normalfall sollte man das auch nicht, aber bei einer alten 40er ist das in Ordnung. Achso: Megabyte natürlich!

Das ist meine Lieblingstastatur gewesen, ganz in Schwarz. Allerdings hatte es die Leertaste irgendwann entschärft.

Die Datenräger sind etwas größer als eine CD, trotzdem paßten nur 44 MB auf diese Scheibe.

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar von Matthias

Die offene Festplatte erinnert mich sehr an dieses »Projekt«, aus einer geöffneten Platte einen Lautsprecher zu machen (Google hilft da bestimmt, habe jetzt gerade keinen Link parat). Habe es mal selbst ausprobiert und war sehr positiv überrascht. Guter Sound und sieht sehr witzig aus. Benötigt allerdings haufenweise Power, also nicht mit einer kleinen Heimanlage machbar. Ausserdem fing meine Platte nach einigen Minuten an zu qualmen und zu stinken. Any hints?

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!