renephoenix.de

SPIEL 2009: Donna Leon - Gefährliches Spiel

Detektivspiele im Stile von Mister X erfreuen sich doch oft einer gewissen Beliebtheit. Donna Leon ist eine Kriminalautorin, die gerne den Schauplatz Venedig gewählt hat — und da handelt auch das Spiel Donna Leon — Gefährliches Spiel von Ravensburger.

Es ist eine Kombination aus Glücksspiel (wann kommt wer — und wen trifft man zufällig) und Gedächtnisspiel (wer liegt wo?). Es gibt eine Reihe von Plätzen, auf denen Verdächtige unterwegs sind. Einer ist der Mörder. Man muß mit Informanten sprechen, Leute vorladen und am Ende den Mörder verhaften. Für all diese Dinge gibt es Punkte. Die Spielfiguren haben unterschiedliche Charakter, so kann der Polizist vor allem in der unteren Bevölkerungsschicht gut agieren, der Staatsanwalt eher in der oberen. Durch Aktionskarten kann man mit nahezu allen Figuren alles — leider ist man damit am Ende regelrecht überschüttet.

Und es gewinnt am Ende der, der entweder am Anfang mehr Glück gehabt hat oder wirklich das bessere Gedächtnis hat. Also keine Basis für ein interessantes und durchdachtes Spiel.

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!