renephoenix.de

Bibo-Neubau an der HTW

Ich kann mich noch an die Grundsteinlegung für die neue Bibliothek der HTW erinnern. Damals kündigte man mit vollem Stolz an, daß an diesem Bau größtenteils Firmen aus der Umgebung beteiligt sind. Der Rest stammt aus Sachsen und eine Firma aus Berlin.

Da denkt man doch: juhu, wenigstens eine Maßnahme, die Arbeitsplätze schafft. Im Moment arbeiten gerade fünf Personen an einem Stahlgerüst, die sich untereinander mit einer fremdländischen Sprache unterhalten.

Nutzung des Artikels »Bibo-Neubau an der HTW« in Beiträgen

Der Artikel »Bibo-Neubau an der HTW« wird in keinem Objekt eingebunden.