renephoenix.de

Fotos zum Hochwasser

Das Hochwasser geht nun langsam zurück. Und hier gibt es zwei neue Fotogalerien: das Hochwasser in Pirna und das Hochwasser in Dresden.

Die Innenstädte sind diesmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Sicherlich mußten Straßen gesperrt werden, sogar eine Brücke, und einzelne Häuser evakuiert werden — aber bei weitem nicht so extrem wie 2002. Trotzdem lockte es die Kamerateams auf den Schloßplatz und ins Zentrum. Die Nutznießer waren diesmal sicherlich die Gastronomie — dank der vielen Katastrophentouristen.

Weit schlimmer sah es bei den Stadtteilen am Rand aus: Gohlis und Laubegast/Zschieren/Meußlitz. Da waren wieder einzelne Viertel massiv betroffen, teilweise abgeschnitten. Aber da sind nicht mehr so viele Kameras aktiv. Kommt man ja auch nicht so einfach hinein.

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar von Daniel Maier

Die Diakonie Katastrophenhilfe ruft unter diakonie-katastrophenhilfe.de/fluthilfe zu Spenden für die vom Hochwasser betroffenen Menschen auf. Leider findet unser Spendenaufruf nur ein sehr geringes Echo in den Medien. Wer helfen möchte, den bitten wir um die Verbreitung des obigen Links, dort sind auch Online-Spenden möglich.

Mit freundlichen Grüßen,

Daniel Maier

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!