renephoenix.de

NZ: 309 Road

Unser Reiseführer widmete der 309er-Straße auf der Coromandel-Halbinsel einen Abschnitt. Es sei landschaftlich eine sehr schöne Straßenverbindung, allerdings größtenteils unbefestigt (Gravel Road). Da unsere Unterkunft direkt im Ort Coromandel war, sind wir diese sogar zwei Mal gefahren.

Wir starteten im Ort Coromandel, kurz hinter dem Flugplatz zweigt die Road 309 ab. Hinter dem letzten Haus endete die asphaltierte Straße.

Die Straße selbst war nicht gerade ungefährlich. Häufig ging es am Straßenrand in den Abgrund, die wenigsten Stellen waren durch Leitplanken geschützt. Sorgen machte aber nicht der Untergrund oder die schmale Breite, sondern eher der Gegenverkehr: Leute, die mit Wohnwagen drüber heizten. Touristen halt.

Stuart and the pigs

Die Straße führt durch eine Lichtung mitten im dichten Wald – und beiderseits der Straße gibt es eine Farm mit verschiedenen Tieren, vor allen Scheine und Hühner. Es erweckte gleichzeitig den Eindruck eines Schrottplatzes für alte Autos und landwirtschaftliche Maschinen.

Hier mussten wir einfach anhalten.

Und während wir uns dieses Kunstwerk aus Tieren und Schrott bewunderten, stoppte auch eine andere Familie. Die Mutter krallte sich eines der Ferkel. Das kleine quikte sehr energisch um Hilfe. Die Sau säugte gerade die anderen Ferkel und lag ermüdet am Boden. Ich hatte schon mit unschönen Verteidigungsszenen gerechnet. Die Mutter versuchte mehrfach dieses Ferkel ihrem Sohn in die Hand zu drücken, doch der hatte nicht im entferntesten Interesse. Am Ende blieb ihr nur übrig, selbst das Ferkel auf dem Familienfoto zu halten.

Waiau Falls

Wenige Meter später kommen die Waiau Falls. Kurzer Zwischenstopp. Ca. fünf Minuten Fußweg von der Straße:

Wir liefen durch das kalte Wasser hindurch. Es machte Spaß!

Waiau Kauri Grove

Die dritte Sehenswürdigkeit waren Kauri-Bäume. Aufgrund der fortgeschritten Zeit ließen wir es leider aus.

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!