renephoenix.de

NZ: Huka Falls

In der Nähe von Taupo besuchten wir die Huka-Wasserfälle. Das ist eine Kaskade aus zwei Wasserfällen mit einer Stromschnelle im Waikato-Fluss. Der Flussname heißt auf deutsch „Fließendes Gewässer” – und das kann man durchaus von diesem behaupten, wenn man gesehen hat, wieviel Wasser da durchpeitscht (durchschnittlich 220.000 Liter pro Sekunde). Auch wenn die beiden Fälle mit 8 bzw. 11 Metern gar nicht so hoch ist.

Direkt an den Huka Falls gibt es einen Parkplatz. Keine fünf Minuten, dann steht man an der Brücke zwischen beiden Fällen.

Bemerkenswert ist auch der gigantische Sprühnebel:

Leider gibt es nur auf der Westseite beim Wasserfall direkt einen Weg. Ansonsten führt der Weg leider etwas weiter weg. Oberhalb der Wasserfälle sieht das Wasser übrigens noch sehr friedlich aus:

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!