renephoenix.de

mit Software

Kommentar von Leslie

Hey,
vlt liest hier ja noch jemand?

Arbeite für meinen Chor mit Session v1.12 sn.
In der Hilfe wird zwar die Percussion KeyMap erwähnt, aber wie kann ich diese auswählen? Ich bekomme nur die „normalen” Instrumentenklänge angezeigt, wenn ich auf Spur klicke, und würde natürlich auch gern die Percussionklänge einbauen können
Danke

Kommentar von Jule

Hallo!
Könnt ihr mir bitte weiterhelfen, wie MS Session für Windows 7 64bit läuft?Ich habe eine Midisoft.ini entdeckt und da die Drivers eingestellt, aber das hat nicht geholfen. Vielen Dank! Julia

Kommentar von Günter

Hallo,
 Session 4 für win95 läuft unter win7 64 bit hervorragend, allerdings muß man die Änderungen in der sessionsini  ( unter C:\\windows\\ssion ) ändern wie \» Stefan\« machen sollte.
Ich Danke denm findigen Helfer.

Gruß

Günter

Kommentar von Peter

Ich benutze Session für die Vorbereitung für unseren Chor. Frage: Wie werden Bindebögen erstellt? Ich mache das bisher immer so, dass ich die Noten alle eingebe, dann die entsprechende Stelle lösche und anschließend auffülle. Dann erhalte ich einen Bindebogen.
Wäre sehr dankbar über einen Tip

Gruß Peter

Kommentar von JoWi

@Stefan: hast du schon mit der Verknüpfung für »session.ini« im programmverzeichnis versucht?
Das Problem bei »MIDI-Drivers«-Einstellung habe ich auch schon festgestellt. Die Einstellungen kann man in der »session.ini« manuell vornehmen.

z.B.:
[Drivers]
Enabled=1
Mapper=General

oder1:
[Drivers]
Enabled=1
Mapper=Extended

oder2:
[Drivers]
Enabled=1
Mapper=Base

Kommentar von JoWi

@René: Installation selber funktioniert nur unter 16 Bit fähigem System. Während der Installation musste man sich zuerst  für 16 Bit oder 32 Bit Programmversion entscheiden. Die 32 Bit wurde laut \»About Recording Session...\« für Windows 95 konzipiert. Die letzte Änderung an dem Programm war am 11.09.1997 (älteste Datei).

Ich habe hier mal die installierte 32 Bit Programmversion bei Megaupload eingestellt:
http://www.megaupload.com/?d=XIPNBI9V

JoWi

Kommentar von René

Es ist eigentlich Wahnsinn, wie groß die Fangemeinde dieses Programmes immer noch ist. Wie schon eingangs geschrieben: das Programm stammt aus Windows 3.1-Zeiten.

@JoWi: Was ist das eigentlich für eine Version? Die von damals — oder eine neuere? (Ich will jetzt nicht herunterladen und testen)

Kommentar von JoWi

Wollte euch nur mitteilen, dass Recording Session 4 (installierte Version) unter Windows 7 64 Bit läuft! Probleme gibt es nur noch wenn man das Fenster einmal in Hintergrund und dann wieder in Vordergrund bringt (Play funktioniert nicht).

Werde morgen noch weitere Tests durchführen.