renephoenix.de

Initiative gegen sächsischen Dudelfunk (biss.fm)

Während man in Berlin über die Vielseitigkeit im Radio eigentlich nicht meckern kann (Motor FM ist sicher auch kein Geheimtip), sieht es in Sachsen immer noch düster aus. Wenn man sich für einen Radiosender entscheidet, dann ist das praktisch nur eine Entscheidung über die Höhe der Oldiequote. An einem Extrem sitzen NRJ und Jump mit vernachlässigbarer Oldiequote. Im Mittelfeld haben wir Radio PSR (hier vorzugsweise Roxette) und RTL. Und hohe Oldiequote bei RSA und MDR Sachsen — letzteres mit der Besonderheit, daß für die ältere Generation Charthits gerne eingedeutscht werden und dementsprechend auch klingen.

Und wenn man sich mit der musikalischen Spannweite vielleicht noch drüberweg sehen kann (es sind ja nur sieben große Sender — was soll man schon erwarten können?), geht einem dann spätestens die unqualifizierte Moderation auf den Senkel. Und damit meine ich nicht die kaum vorhandenen Fachbeiträge, als viel mehr die Erklärung, was man hört (»Der beste Mix«), aber doch vergeblich im Programm suchen muß. Und spätestens seit meiner Fahrschule, zu der mein Fahrlehrer immer Radio PSR dudeln ließ, bin ich in meiner Ansicht sehr geprägt. Sie schafften es damals schon nicht, mal zwei Titel in Folge laufen zu lassen, ohne dem Zuhörer drauf hin zu weisen, daß man mit dem Blick auf die Geldscheinnummern am radiointernen Gewinnspiel teilnehmen kann (Stichwort: »100.000 Mark für Zehn«, zur Prüfung konnte ich wenigstens drauf bestehen, daß das Radio aus ist).

Nun ja, es ist 2009 — und die erste Initiative hat sich gegründet, die diesen Mißstand nun anprangern will. Ich drücke Ihnen die Daumen und verweise auf biss.fm.

Bisherige Kommentare (6)

Kommentar von René

Wäre es in diesem Zusammenhang nicht vielleicht sinnvoll mal SAEK aus seiner Versenkung heraus zu holen: http://www.saek.de/

Die Idee ist da ja schon ganz gut.

Und dann gibts ja auch noch das: http://coloradio.org/
Aber da weiß ich im Moment nicht, was die so im Programm haben.

Zugegeben: Die sind natürlich beide nicht so professionell, was auch irgendwie in ihrer Natur liegt.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!