renephoenix.de

Kommentar von René

Man sollte immer den Umstand mit beachten:

  • Es gibt auch Zimmer in elterlichen Wohnungen, die nur Durchgangszimmer sind und absolut klein.
  • Es gibt auch Gegendenden in Dresden, bei denen braucht man wesentlich mehr Zeit am Tag zum Pendeln, als wenn jemand direkt an der S1 oder einer RB-Linie wohnt. Sozusagen: Where the Streets have no Tram.

Aber das sind dann denke ich die Ausnahmefälle.