renephoenix.de

Kommentar von Schnitzel-Guru

Das Jägerschnitzel ist ein Schnitzel, das aus Jägerfleisch hergestellt wird. Die meisten Jägerschnitzel werden aus minderwertigem Sonntagsjägerfleisch hergestellt, weil Sonntagsjäger leichter zu erlegen sind. Bessere Restaurants bieten hingegen Berufsjägerschnitzel an. Besonders begehrt, aber leider illegal, ist die Variante des Wildererschnitzels. Das Jagen von Jägern für die Jägerschnitzelproduktion nennt man auch Schnitzeljagd.

Da einerseits die Jäger durch intensive Schnitzeljagd stark dezimiert wurden, andererseits die Jagd insgesamt in Verruf gekommen ist, wird in letzter Zeit häufig auf Holzfällersteaks ausgewichen. Dies ist jedoch kein vollwertiger Ersatz, denn während die waldige Note auch hier voll zum Ausdruck kommt, fehlt das spezifische Schießpulveraroma.

--------------------------------------------------------------------------------

Das andersartige Jäger Schnitzel ist eine Delikatesse aus der berühmten Stadt Jäg. Seine Zubereitung ist an die Transistortechnologie angelehnt, deshalb gibt es zwei verschiedene Versionen: Das pnp-Schnitzel (Panade-Nichts-Panade) und das npn-Schnitzel (Nichts-Panade-Nichts).

 Siehe auch:  Kannibalismus

Von »http://kamelopedia.mormo.org/index.php/J%C3%A4gerschnitzel«