renephoenix.de

Kommentar von Matthias

Ich habe vor ca. einem Jahr mal eine Mail ans Finanzamt geschickt. Als ich nach einer Woche noch keine Antwort erhalten habe habe ich dort mal angerufen und nachgefragt. Da meinte die gute Frau vom Amt doch allen ernstes zu mir, dass die Mails alle zentral an einem Rechner ankommen, dort ausgedruckt und per Hauspost (hätte nicht gedacht, dass es sowas heute überhaupt noch gibt) verteilt werden. Auf meine Frage, warum ich denn überhaupt Mails schicken sollte meinte sie nur, dass ich lieber normale Briefe nutzen sollte, das geht schneller!
Aber wenn ich sowas immer höre habe ich langsam Vertrauen in den Überwachungsstaat, wenn ich mir vorstelle, dass die alle gesendeten TCP-Pakete ausdrucken und per Hauspost verschicken...