renephoenix.de

Homepage von René Pönitz

Die Kosten freizügiger Fotos

Ein kleiner Überblick über die Rechtsprechung zum Urheber- sowie Persönlichkeitsrecht zum Thema unerlaubter Veröffentlichung freizügiger Bilder: Domina-Foto.

Der bisherige Rekord lag bei 256.000 Euro, die der Max an Sabrina Setlur zahlen mußte, da die Zustimmung für Nacktaufnahmen widerrufen wurde. Der Verlag hatte diese trotzdem veröffentlicht. Auch Boris Becker konnte bisher mit Schmerzensgeld recht gut leben.

Die 10 größten Wikipedias

Sortiert man die einzelnen Wikipedias nach der Anzahl der Beiträge, kommt für den Stand November 2005 folgendes Bild:

  1. Englisch (866 K)
  2. Deutsch (330 K)
  3. Französisch (202 K)
  4. Japanisch (163 K)
  5. Polnisch (147 K)
  6. Italienisch (127 K)
  7. Schwedisch (119 K)
  8. Niederländisch (110 K)
  9. Portugiesisch (86 K)
  10. Spanisch (80 K)

Sicher ist die Anzahl der Beiträge nicht das einzige Merkmal, auch die Beitragsgröße ist interessant und insbesondere die interne Vernetzung von Beiträgen (Quelle: Wikipedia)

Splash Back

Ursprünglicher Link

Splash Back ist ein nettes Knobelspiel, bei dem in jeder Runde alle Schleimblasen platzen müssen. Das Spiel selber besitzt keine Punkte, sondern nur Spielzüge. Und neue Spielzüge gibt es nur bei gelungenen Kettenreaktionen. Mir gefällt dabei besonders, daß das Geschick einer Runde direkte Auswirkung auf die nächste hat. Wer schafft mehr als Level 16?