renephoenix.de

Das Internet Debakel

Es ist immer wieder schön, auch die Seite der Künstler zu sehen. Und dann die Schlußfolgerung zu ziehen, daß die Musikindustrie weder konsumenten- noch produzentenorientiert arbeitet — und auf keinen Fall weitsichtig.

Janis Ian ist so eine Künstlerin, die ihre Erfolge in den 60er und 70ern verbuchen konnte. Sie berichtet von ihren Erfahrungen in »Das Internet Debakel«, daß das kostenlose Bereitstellen eine sehr öffentlichkeiswirksame Maßnahme ist — und in Folge dessen die Verkaufszahlen ihrer alten Werke angestiegen sind. Ähnliche Erfolge waren bei Büchern eingetreten.

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!