renephoenix.de

Kommentar von Isabel

Hallo an alle,
ich hätte nicht gedacht, dass ich mich nach all den Jahren nochmal mit BASE auseinander setzen muss… aber heute kam ein anruf von irgendeiner ominösen anwaltskammer aus hamburg. zu den hintergründen: ich wurde 2009 von BASE betrogen, ähnlich oder gleich der Fälle, die hier auch schon geschildert sind: Mir wurde eine Partnerkarte für 7,50 Euro angeboten, mit der ich u.s. KOSTENLOS INS DEUTSCHE FESTNETZ telefonieren könne. als die karte ankam gab es keinerlei hinweise zu den konditionen und zum vertrag allgemein, im prinzip haben sie mir nur die karte und werbung geschickt. nach 2 monaten (da die rechnung ja immer erst so spät kommt) hatte ich dann eine rechnung von ca. 600 euro (!!!). ich hab einen anwalt eingeschaltet und den vertrag angefochten. nach einigem hin und her hörte der briefverkehr irgendwann auf. JETZT, ca. 4JAHRE SPÄTER versuchen die mir erneut ans bein zu pissen und ich soll vor gericht. ich hab die schnauze soooo voll. ich hoffe daher hier menschen zu finden, denen es ähnlich ergangen ist bzw. (immernoch) geht oder leute, bei denen es sich geklärt hat (in welcher form auch immer, wüsste gerne was da auf mich zukommt!). tausend dank schonmal! beste grüße, isabel