renephoenix.de

Tolle Sicherheit bei eBay

eBay will einmal wieder etwas für die Sicherheit der Anwender tun: sie wollen ein Flash-Cookie (Alternativ: HTTP-Cookie) auf dem Rechner des Anwenders ablegen, um festzustellen, ob dieser Rechner schon zu einem früheren Anmelden benutzt wurde. Ab der zweiten Stufe (ab Mitte des Jahres) erhält bei der Anmeldung von einem bisher nicht genutzten Rechner einen Anruf mit einem Code.

Bedeutet also zu gut Deutsch: Wer keine Cookies speichert, diese regelmäßig löscht (Flash-Cookies unter %AppData%\Macromedia\Flash Player\#SharedObjects) oder oft auch den Rechner wechselt, wird sich über die häufigen Anrufe bestimmt freuen. Hoffentlich so gut, daß endlich einmal ein zweites Auktionshaus die kritische Masse erreichen wird (vgl. heise).

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!