renephoenix.de

Radfahrer und Kreisverkehr

Wie gut Radfahrer einen Kreisverkehr lahm legen können, zeigt dieses schöne Beispiel aus Aachen. Es müssen nur genügend dabei sein.

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar von René

Eine sehr effektvolle Art für eine Demo. :)  Schade dass es im Dresdener Stadtzentrum keinen Kreisverkehr gibt.
Ob das allerdings zu mehr Akzeptanz der Radfahrer bei den Autofahrern führt darf wohl bezweifelt werden.

Kommentar von René

Du brauchst vor allen nicht nur einen Kreisverkehr, sondern der darf keine Ampeln haben (sonst würde man als Radfahrer ja verkehrswidrig fahren). Damit würden selbst repräsentative Kreisverkehre wie der »Große Stern« in Berlin wegfallen. In Berlin würde mir maximal der Moritzplatz einfallen, der keine Ampeln hat. In Dresden gibt es einen zwischen Wasaplatz und S-Bahn Strehlen.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!