renephoenix.de

Zehn Jahre für eine Verkehrsampel

Lesetip aus der Zeit: Über Rot. Eine sehr interessante Darstellung aus Sicht der Verkehrsplaner, wie lange es dauert, bis eine Kreuzung umgebaut werden kann (hier Hamburg Brahms-Platz):

Die beiden haben also noch mal von vorne angefangen. Berichte, Vermerke, Einsprüche, Gespräche. Noch mal drei Jahre. 2007 die zweite Verschickung. Im Dezember 2009, zehn Jahre nach Beginn der Planung, zogen die letzten Bauarbeiter ab. Hansens Straßen waren fertig, Bahrs Ampeln begannen im neuen Rhythmus zu leuchten. Wer diese Kreuzung verstanden hat, hat Deutschland begriffen. Und wer sie nicht verstanden hat, erst recht.

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!