renephoenix.de

Vorerst kein Weiterbau der A100

Wenn man der Botschaft des heutigen Tages Glauben schenken darf, dann werden vor den kommenden Landtagswahl in Berlin keine vollendeten Tatsachen geschaffen, was den Weiterbau der A100 zum Treptower Park anbelangt. Es soll zwar der Planfeststellungsbeschluß noch inhaltlich fortgeführt werden — die endgültige Entscheidung soll dann in die Hände der kommenden Regierung gelegt werden.

Das ist ein sehr vorbildlicher Schritt — schaut man zumindest dieser Tage nach Stuttgart, wo ein Bauprojekt nicht mehr ganz dem Willen der Bevölkerung entspricht und nun unbedingt noch irreversible Tatsachen geschaffen werden müssen.

Nutzung des Artikels »Vorerst kein Weiterbau der A100« in Beiträgen

Der Artikel »Vorerst kein Weiterbau der A100« wird in keinem Objekt eingebunden.