renephoenix.de

Kommentar von ich

Angenommen ein Kerl belästigt ein Mädel und bekommt aus vielen kleinen dummen Zufällen die Telefonnummer heraus. Dann kann er anhand der Nummer alle Daten beziehen und sie einem täglichen Terror aussetzen?

Sorry für die Schwarzmalerei, aber da schießen die doch komplett am Ziel vorbei.
Wer eine Adresse bekommen möchte, soll sie vom Besitzer erfragen, immerhin hat er doch die Telefonnummer!!!
Und wenn dieser sie nicht herausgeben will, hat er sicher seine Gründe. Da können doch die Telekomiker nicht einfach alles über den Haufen werfen.

Wenn es um polizeiliche Ermittlungen geht, zählen sowieso keine Gesetze, von daher braucht man auch für solche Ausnahmesituationen keine neuen Gesetze entwerfen, die im Grunde eigentlich nur die Allgemeinheit betreffen.

So a Schmarn!!