renephoenix.de

Schneller Surfen mit Datenkompression

Die Leipziger Firma Nutzwerk hat ein Verfahren zur schnelleren Übertragung von Daten im Netz. Es »komprimiert die Textdaten in einer Zip-Datei«. Eigentlich gibt es so etwas schon lange — und nennt sich GZip.

Was ist daran patentwürdig? Egal. Wenn der Der Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur eine Infoseite gegen solche Trivialpatente betreibt, dann muß man diese verklagen, insbesondere wenn diese sich schon unter den TOP10 der Suchbegriffe bei Google nach dem Firmennamen befinden. (vgl. heise)

Bisherige Kommentare (1)

Kommentar von Thiemo

Transparente Hard- und Softwarekompression in Zusammenhang mit Modems gibt es seit rund 20 Jahren. HTTP-Ströme lassen sich spätestens seit Netscape 4 komprimiert übertragen, völlig transparent, kostenlos und ohne zusätzliche Software.

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!