renephoenix.de

Buslinienreform Treptow

Zum Fahrplanwechsel der BVG am 14.12.2014 wird vor allem der Busverkehr in Treptow neu geordnet. Die Linie 167 wird verschwinden, dafür wird es eine neue Linie 165 geben. Mit dieser Reform wird es künftig einen durchgehenden 10-Minuten-Takt zwischen Treptower Park und Innenstadt geben.

Als ich 2007 nach Berlin kam, gab es nur eine Verstärkung nur zwischen Treptower Park und Schlesischen Tor. Diese fungierte als Linienüberlagerung, so dass ein Umstieg immer notwendig war. Später entfiel diese Verstärkung. Seit Ende April wird die 265 verstärkt. Nun gibt es eine neue Hauptlinie 165.

Ich habe die Linienverbindungen vor und nach der Umstellung im Dezember am Treptower Knoten visualisiert. Die Linienstärke deutet auf den Takt hin. Unveränderterte Linien sind nicht abgebildet:

Stand Heute:

  • Linie 104 (lila)
  • Linie 166 (rot)
  • Linie 167 (grün)
  • Linie 265 (blau)

Künftigen Liniennetz:

  • Linie 104 (lila)
  • Linie 165 (grün)
  • Linie 166 (rot)
  • Linie 265 (blau)

Die Änderungen:

  • Die Linie 167 wird durch die neue Linie 165 ersetzt. Diese übernimmt zwischen Märkischen Museum und Treptower Park künftig die Verstärkerfahrten der Linie 265 und fährt wie der alte 167er nach Köpenick. Die Linie 265 entfällt Sonntags auf dem Abschnitt Mitte-Treptow.
  • Die Linie 166 wird nach Neukölln verlängt und übernimmt einen Teil der weggefallenen Fahrten der 167. Der andere Teil wird durch zusätzliche Verstärkerfahrten der Linie 104 aufgefangen.

Update (16.01.): Mit der Linienunmstellung ging die direkte Verbindung zwischen dem Kunger-Kiez und verschiedenen Schulen im Bereich Niederschöneweide, Oberspree und Köpenick verloren, so dass sich eine Bürgerinitiative pro167 gebildet hat.

Bisherige Kommentare (0)

Es wurde noch kein Kommentar geschrieben!

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!