renephoenix.de

Mitbewohner gesucht (auf VOX)

In der WG, in der ich wohne, werden zur Zeit zwei Zimmer frei — so kann man es auch in verschiedenen WG-Börsen finden. Und so erhielt ich in dieser Woche einen Anruf (Vorwahl Köln), in dem ein Herr sich nach dem Stand der beiden Zimmer erkundigte. Als ich ihm sagte, daß eins bereits vergeben sei, meinte er schade. Er hätte da zwei nette Damen, die sich die Zimmer anschauen würden. Auf meine Rückfrage, warum die Frauen nicht selbst aktiv werden, meinte er, er mache eine Reportage für VOX mit dem Titel »Mitbewohner gesucht«. Es ist ja toll, für welche alltäglichen Situationen es heute Dokumentationsreihen gibt, wie man der Homepage entnehmen kann, mittlerweile Folge 64.

Als sich das Gespräch dann dem Ende neigte, fragte der Herr noch einmal nach, ob man nicht die WG-Suche etwas »faken« könnte. Also so tun, als seien noch zwei Zimmer zu haben. Natürlich könnte man für die WG-Kasse einen kleinen Obolus als Aufwandsentschädigung bekommen.

Etwa eine Stunde später hatte ich noch einen Anruf, diesmal erkundigte sich eine Frau, ob wir noch die Zimmer für zwei nette Frauen zu vergeben hätten.

Nutzung des Artikels »Mitbewohner gesucht (auf VOX)« in Beiträgen

Der Artikel »Mitbewohner gesucht (auf VOX)« wird in keinem Objekt eingebunden.