renephoenix.de

StreetArt am LIDO Berlin

Die neue Homepage von René Pönitz ist da!

Skript Version 1.10b vom 11.11.2018 (Prod)

Brett- und Kartenspiele

Kommentar von Slavko

Bohnometer der Sissibohne: 4/6/8/10/11 sind 1-5 Taler (Sissibohnen haben eine besondere Stellung im Spiel, deshalb 50 mal vorhanden)
Springbohne: 2 Bohnen = Bohnen kommen auf den Ablagestapel, dann werden Karten aufgedeckt und zwar eine mehr als Spieler teilnehmen. Angefangen beim Spieler, der die Springbohne geerntet hat, nimmt sich jeder eine der aufgedeckten Karten, welche er anbauen oder auf den Ablagestapel legen darf. Die übrige Karte bekommt der Spieler als Taler (lange Rede, kurzer Sinn)
Jokerbohne: Kein Bohnometer, da Joker
Spiderbean: für 2 gleiche bekommt man 1 Taler. Der Ertrag steigert sich bei den Spiderbeans nur, wenn man abwechselnd orange und schwarze Spiderbeans anbaut (Beansruns). 2 unterschiedliche= 2 Taler. 3 unterschiedliche (z.B. orange-schwarz-orange) = 3 Taler. Und 4 unterschiedliche abwechselnd = 4 Taler

Auch wenn die Erklärungen etwas umfangreich sind, hoffe ich, dass ich dir weiterhelfen konnte. Es müssten nun alle Bohnen sein (Stand Juni 2017)
MfG Slavko :)

Kommentar von Slavko

Sehr schöne Liste, aber ein paar Bohnen fehlen, bzw. sind mit der Zeit hinzugekommen:

Jokerbohnen (6, Name ist selbsterklärend, Promo von der Spiel in Essen)
Sissibohnen (50) aus „Sissi! Die Bohnenkaiserin”
Spiderbeans (6, Spezialbohnomoter mit Beanruns) ebenfalls Promo
Springbohne (6, spezielles Bohnometer) aus der „20 Jahre-Edition”

Kommentar von Christian

Antwort auf René's Kommentar vom 21.11.2011:

Der Sinn ist einfach. Anstatt mehrerer Kartons muss man nur noch einen oder zwei aufheben. Die Kartons von Dominion sind standardisiert und haben dieselbe Größe wie viele andere Spiele. Das Spielkartenalbum ist dann doch etwas zu labil, als dass es einzeln abgestellt werden kann. In der Spielekiste passt es perfekt in den Brettspielschrank zu den anderen Spielen.

Kommentar von René

Ganz stinknormales Album. Ich habe es von Galerie Kaufhof (nicht diese Filiale!), ca. 5 Euro.

Der Verkäufer meinte auch eher, daß es für 1 Karte gedacht ist. Und ich bat mal, vor meinen Augen 12 Karten reinzustecken (Punktekarten). Klappte wunderbar. Die Folie wölbt sich etwas. Und beim Reinstecken aufpassen, dass man die Falzkante zwischen den Laschen nicht kaputt macht.

Kommentar von berta gruen

hi, das ist ja sehr genial!
wir sind schon lange am grübelm welche neuerfindung man als patent anmelden könnte, auf diese konventionelle lösung sind wir jedoch nicht gekommen ;(
ist das ein spezielles sammelalbun das du da hast?
bzw. woher bekommst du die?
die üblichen alben sind ja nur für max 2 karten...
lg, bg