renephoenix.de

Auch wenn es keinen Terrorismus gibt ...

Und noch so ein Ausrutscher von der SPD, diesmal von Dr. Dieter Würfelspitz auf eine Anfrage im Portal abgeordnetenwatch.de zu seiner positiven Haltung zur Vorratsdatenspeicherung:

Sie werden hinnehmen müssen, daß der Gesetzgeber in Sachen Vorratsdatenspeicherung anderer Meinung ist als Sie. Vorratsdatenspeicherung hat mit Terrorismusbekämpfung relativ wenig zu tun. Ich wäre für die Vorratsdatenspeicherung auch dann, wenn es überhaupt keinen Terrorismus gäbe.

Auf die Anfrage, warum er auf die Ratschläge des Datenschutzbeauftragten, den er ja so toll und wichtig findet, nicht zu Herzen nimmt, gibt es leider keine vernünftige Antwort (vgl. Spreeblick)

Bisherige Kommentare (2)

Kommentar verfassen

Freiwillige Angabe
Freiwillige Angabe
Der Text kann mit Textile formatiert werden, z.B. *fett* _kursiv_ "link":url. Wie das geht?
Wieviel ist 40 plus 2?

Bisherige Trackbacks (0)

Es wurde noch kein Trackback empfangen!