renephoenix.de

Gewinn und Verlust

Wieder ein Beispiel aus der EST-Vorlesung:

Variante a)

Was wäre der maximale Einsatz, den du bereit bist, für dieses Gewinnspiel zu zahlen?

Variante b)

Angenommen du mußt wahrscheinlich eine Strafe zahlen, die Chancen auf Freispruch liegen bei 50%. Wie hoch wärst du maximal bereit, den Richter zu bestechen, um der eventuellen Strafe zu entgehen?

In der Regel ist der Wert bei 1. geriner als bei 2. Das was man sicher haben kann, hat man. Bei negativen Ereignissen steigert sich die Risikobereitschaft. Eine vernünftiger Mensch hätte bei beiden Variante den gleichen Wert, doch wer ist schon vernünftig?

Ursache: man freut sich über Gewinn weniger, als man sich über Verlust ärgert. Das kann man sehr gut nachvollziehen: wenn der Prof. 10 Minuten eher Schluß macht, wird schnell der Raum verlassen. Dauert es einmal 10 Minuten länger, ist man eher genervt und wartet auf das Ende.

Nutzung des Artikels »Gewinn und Verlust« in Beiträgen

Der Artikel »Gewinn und Verlust« wird in keinem Objekt eingebunden.